You are currently viewing Spiegelbilder am Ring
Vienna Opera house, Austria

Spiegelbilder am Ring

Wien ist eine Stadt der Kunst und Kultur. Wen wundert es da, dass zahlreiche Museen im Umkreis der Ringstraße zu finden sind. Die zwei wichtigsten sind das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum gegenüber dem Eingang zur Hofburg.

Erbaut von Carl Hasenauer und Gottfried Semper stehen sich die beiden Gebäude, wie Spiegelbilder, getrennt durch einen Park und durch das Denkmal von Kaiserin Maria Theresia, gegenüber. Wie schon gesagt, gegenüber dem Eingang zur Hofburg. Das ist deswegen so erwähnenswert, da Semper, der ursprünglich als Juror für die eingegangenen Entwürfe von Carl Hasenauer, Theophil Hansen, Heinrich Ferstel und Moritz Löhr fungieren sollte, einen Generalplan für ein viel größeres Projekt erstellte. Es zog sich von der Hofburg bis zum heutigen Museumsquartier.

Das sogenannte Kaiserforum sah vor, dass die Burg ein ebenso gespiegeltes Gebäude bekommen sollte wie die Museen, doch dieses Vorhaben wurde, nach etlichen Verzögerungen, auf Befehl des Kaisers, 1913 eingestellt. Die beiden Museen jedoch wurden bereits 1880 fertiggestellt und 1891 feierlich eröffnet.

Welcome to WordPress. This is your first post. Edit or delete it, then start writing!

Schreibe einen Kommentar